Aktuelles aus dem GSV Liebfrauen

"Da schwimmt ein Krokodil im Becken!" Heute erlebten die Kinder der Klassen 2b und 4b eine besondere Überraschung beim Schwimmunterricht: im Becken schwamm ein riesiges Krokodil, mit dem die Kinder spielen durften. Begeistert halfen sie sich gegenseitig, das Krokodil zu erklettern, denn dort kamen sie wirklich nur durch Teamarbeit hoch. Voller Freude sprangen die Kinder wieder herunter oder genossen es, auf dem Krokodil zu spielen.
Nach dieser schönen Abwechselung machte das Training in den fünf verschiedenen Schwimmgruppen nachher umso mehr Spaß. Ein besonderer Dank richtet sich an unsere ehrenamtlichen Schwimmhelfer Frau Looks, Frau Klein und Herr Hovestädt, die zweimal wöchentlich unsere SchwimmlehrerInnen engagiert unterstützen. Danke!


Mit einem selbstentworfenen Plakat hat sich unsere Klasse 4c an dem Plakatwettbewerb "Bocholt rüttelt wach!" beteiligt. Mit dem Plakat sollte auf das sensible Thema Cybermobbing aufmerksam gemacht werden. Außerdem bietet das Plakat Hilfen an, wenn man selber vom Cybermobbing betroffen ist. Gemeinsam wurden in der Klasse Ideen gesammelt und schließlich im Sachunterricht mit iPad und co. das Plakat erstellt. Der Stadt Bocholt hat das Plakat so gut gefallen, dass alle Kinder der 4c als Dankeschön eine eigene Trinkflasche erhalten haben. Außerdem wird das Plakat vom 20.03. - 29.03.2023 im Rahmen einer Ausstellung im Foyer der Stadtsparkasse Bocholt zu sehen sein.



Aktuelles aus den Projekten des GSV Liebfrauen

von

Wir haben einen Videogruß für die Kinder und ihre Familien aufgenommen. Viel Spaß beim Ansehen!

Außerdem hat Radio WMW unser Video in ihrem Format "Die geschenkte Minute" vorgestellt und eine Lehrerin dazu interviewt. Hier kommen Sie auch zu dem Link von Radio WMW, um sich die Sendung anzuhören.


von

Seit dem Schuljahr 2018/19 haben wir das Projekt JeKits mit dem Schwerpunkt Instrumente an unserer Schule. Jede Woche kommt eine ausgebildete Musikpädagogin, in unserem Fall Frau Igel, für eine Stunde in jede erste Klasse. Die Kinder erhalten eine musikalische Grundbildung als Einstieg in das gemeinsame Musizieren. Sie entdecken spielerisch die Welt der Musik und der Instrumente. Dabei singen und tanzen sie, lernen rhythmische Spiele und musizieren auf verschiedenen Instrumenten. Die Instrumente für das freiwillige zweite JeKits-Jahr können selbst ausprobiert werden.


von

Dieses Jahr verlief die 1. Pflanzung der Gemüseackerdemie etwas anders als geplant.

Wegen der Schulschließungen durch die Corona-Pandemie musste die Pflanzung leider ohne die Kinder der dritten Klassen stattfinden. Es waren nur die Mitarbeiter der Gemüseackerdemie und zwei Lehrkräfte unserer Schule anwesend. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wurde der Acker dann bepflanzt.

Hier finden Sie ein paar Bilder der 1. Pflanzung.


von

Das Projekt "Mut tut gut" soll die Kinder zur Gewaltfreiheit erziehen. Dafür wird in der Schuke ein Präventionstraining durchgeführt. An drei Tage vermitteln Trainer den Kinder spielerisch im Unterricht, Konflikte gewaltfrei zu lösen. Dabei erfolgt zusätzlich eine Stärkung des Selbstwertgefühls der Kinder. Das Training beinhaltet Rollenspiele, Diskussionen, Geschichten, verschiedene Spiele, usw.

Auch in diesem Jahr wurde das Projekt in den dritten Klassen durchgeführt.